Zahnfleischerkrankungen

Gelegentliches druckempfindliches, leicht geschwollenes Zahnfleisch oder Zahnfleischbluten - alles Symptome einer sog. Gingivitis - kennt fast jeder.

Diese von Bakterien verursachte oberflächliche Zahnfleischentzündung klingt nach der Entfernunng der bakteriellen Beläge und einer medikamentösen Behandlung meist schnell wieder ab.

 

Eine unbehandelte Gingivitis kann sich zu einer Parodontitis und im weiteren Verlauf zu einer Parodontose entwickeln. Hierbei handelt es sich um eine Entzündung von Gewebe und Knochen, die den Zahn im Kiefer verankern. Dies stellt auch ein Risiko für allgemeinmedizinische Erkrankungen dar.

Oft verläuft eine solche Infektion zunächst unbemerkt und Patienten suchen erst ärztlichen Rat, wenn zurückgehendes Zahnfleisch, Mundgeruch oder lockere Zähne sie alarmieren.

Bei rechtzeitiger Diagnose und Behandlung kann der Sitz der Zähne wieder gefestigt und Zahnverlust vermieden werden.

 

Wichtig für den dauerhaften Erfolg einer Parodontosebehandlung ist eine regelmäßige Zahnreinigung

zahnarztpraxis            

jörg runge                    

 

feursstr. 58

82140 olching

 

08142-4412011

 

kontakt@zahnarztpraxis-olching.de

Sprechzeiten:

 

mo        

8.30-11.30  u. 14.30-18.00

di, do  

8.30-12.00  u. 14.00-18.00

mi

9.00-13.00  u. 15.00-18.00

fr            

8.30-12.00

telefonische Erreichbarkeit:

 

vormittags:

mo, di, do, fr    8:30 - 12:00

mi                    9:00 - 13:00

 

nachmittags:

mo - do           15:00 - 16:00